Das digitale Radio

Uncategorized

Der Abschied von der analogen Sendetechnik ist längst vollzogen und digitales Radio mehr oder minder Standard. Zumal die meisten Hörer ihr Signal aus dem Internet beziehen und nicht über eine separate Antenne bzw. Empfangseinheit. Hier hat der Fortschritt und das Verhalten der Menschen die nötigen Fakten geschaffen. Der Wille der Politik, die Bürger mit Fernsehen und Rundfunk in eigener Regie zu versorgen, wurde damit umgangen. Der Zugang zum digitalen Radio sowie die Sender sind zum großen Teil in privater Hand. Die öffentlichen Rundfunkanstalten senden natürlich ebenso über alle zur Verfügung stehenden Kanäle, doch die Kontrolle ist weitestgehend weg. Zu Zeiten des UKW konnte noch gesteuert werden, wer alles in die Haushalte der Republik senden darf. Hier herrscht nun vollkommene Freiheit.

Ein wichtiger Schritt zu mehr Unabhängigkeit

Die schier unendliche Bandbreite des Internets hat dafür gesorgt, dass nun unzählige TV und Radio-Sender zu erreichen sind. Von jeder Plattform und das von nahezu jedem Ort. Dies gefällt nicht jedem, so manch einer würde sich wieder über mehr Kontrolle freuen, doch ist dies kaum mehr umkehrbar. Selbst in China, dass eines der größten Intranets dieses Planeten geschaffen hat, ist es ohne weiteres möglich, die Kontrollen zu umgehen und das zu konsumieren was man gerne möchte. Ein extrem wichtiger Schritt.

Jeder kann publizieren

Eine journalistische Ausbildung oder einen bestimmten politischen Background sind nicht nötig um Menschen mit seinen eigenen Informationen zu versorgen. Das Digitale Radio hat es so einfach gemacht, dass es auch technischen Laien möglich ist, eine eigene digitale Radio-Station erfolgreich zu betreiben. Mehr als ein Laptop oder Desktop-PC ist dafür gar nicht nötig. Es wird vermutlich auch nicht mehr lange dauern und man kann mit seinem Tablet oder Smartphone einen eigenen digitalen Radiosender betreiben. Eine App wird bald genügen und der Sender geht online. Eine wirklich erstaunliche Entwicklung. Noch ist jedoch eine gute Hardware nötig, doch sie muss weder teuer noch brandneu sein, ein refurbished MacBook Pro zum kleinen Preis reicht mehr als aus um alles zu meistern.

Bekommen wir dadurch mehr Fake-News?

Fake-News ist ein Begriff, der im Laufe der letzten Jahre etwas überstrapaziert worden ist. Das das digitale Radio die Verbreitung von falschen Meldungen vergrößern wird, ist nicht zu befürchten. Im Gegenteil, es wird für noch mehr Vielfalt und noch mehr Meinungen sorgen. Experten gehen davon aus, dass sich dadurch die Gefahr von Fake-News verringern wird. Sie gehen von einer Art Schwarmintelligenz aus, die dafür sorgen wird, dass sich die falschen und manipulativen Meldungen von ganz alleine herausfiltern werden.

Warum sollte ich einen digitale Radio-Sender starten?

Hierfür kann es viele gute Gründe geben und diese brauchen nicht politisch zu sein. Wer in der Vergangenheit an Radio dachte, dem kam politische Bildung, Nachrichten, Information und Musik in den Sinn. Doch Radio kann noch viel mehr sein, es kann eine Plattform bieten um über sein Hobby, seine Leidenschaft oder über andere Themen, die einen wirklich interessieren, zu sprechen. Die technischen und finanziellen Hürden sind gering und Spaß machen kann es auch!